Brieftaubenpraxis

Der Behandlungsraum für Brieftauben

Unsere Praxis ist auf die spezielle Betreuung und Behandlung von Brieftauben im heutigen Sport spezialisiert.

Mit Hilfe moderner Diagnostik werden Brieftaubenbestände untersucht und Beratungen über Führung , Haltung und Fütterung durchgeführt. Die Betreuung durch unserer Praxis sichert einen gleichbleibend hohen Gesundheitsstandard ihres Bestandes über das ganze Jahr, der heute unverzichtbar für eine erfolgreiche Ausübung des Sportes ist. Nur mit optimal versorgten und gesunden Tauben sind Sie heute noch in der Lage, im Zuge der größer werdenden Professionalität, mit der Konkurrenz mitzuhalten.

Grundvorrausetzung für die Rundumbetreuung Ihres Bestandes ist neben der hervorragenden Ausstattung der Praxis, vor allem die in eigener erfolgreicher Sportausübung gesammelten Erfahrungen von René Becker. Er ist auch einer von diesen positiv Taubenverrückten und hat somit stets Verständnis für die jeweiligen Probleme beim Züchter.

Réne Becker bei der Endoscopie der
Atemwege einer Brieftaube
Das Labor

Für eine erfolgreiche Diagnostik müssen verschiedene Untersuchungsmethoden herangezogen werden.

  • Abstriche aus Kropf und Kloake, zur Ermittlung der Befallsstärke mit Trichomonaden, Hexamiten und Bestimmung des jeweiligen Infektionsgrades der Schleimhäute.
  • Vollständige Kotprobenuntersuchung auf parasitäre Erreger (Kokzidien, Würmer) , Salmonellen, Coli - Keime und Chlamydien (Erreger des Ornithose Schnupfen - Komplexes).
  • Bakteriologische Rachen- und Kloakenabstriche zur Bestimmung der Bakterienflora auf den Schleimhäuten und anschließendem Resistenztest zur Ermittlung der richtigen Medikamentes.
  • Untersuchung von Blutproben auf Salmonellen - Antikörper und verschd. Leistungsparameter .
  • Endoskopie des Rachenraumes und der Nase zum Aufdecken von übermäßigen Verschleimungen und zur Absicherung der anderen Diagnosen aus Abstrichen und Bakteriologie.
Réne Becker bei der Entnahme eines Kropfabstriches

Endoskopie und Abstriche können von Züchter auf einem Bildschirm mitverfolgt werden und die Probleme dem Züchter somit anschaulich erklärt werden.

Für alle bei uns diagnostizierten Erkrankungen und für alle andere Indikationen in der Versorgung von Brieftauben wie Vorbereitung auf die Zucht, Vorsorge der Jungtaubenkrankheit etc. halten wir die entsprechenden Präparate für Sie bereit. Neben unseren eigenen Produkten (siehe Becker´s Brieftaubentherapeutika) führen wir die gängigen Produkte namenhafter Firmen wie chevita oder Rhönfried, die zuvor natürlich auf den eigenen Schlägen ausgiebig getestet wurden.
Die freiverkäuflichen Präparate können jederzeit bei uns bestellt und versendet werden.

Haben Sie eine weite Anreise zu uns, informieren wir sie gerne über die Möglichkeiten des Versandes von Unersuchungsmaterial. So können bspw. Kotproben, selbstentnommene Rachenabstriche (Material mit Beschreibung bei uns erhältlich) und Tauben zu uns gesandt werden.

Nach jeder Untersuchung bitten wir Sie, sich bei uns zu melden, um die Ergebnisse persönlich mit Herrn Becker zu besprechen. So ist sichergestellt, daß keine Missverständnisse in der Behandlung und Versorgung ihres Bestandes auftreten.

Tierarztpraxis
René Becker

Aspastr. 41
59394 Nordkirchen

Telefon: + 49 (0) 25 96 / 52 93 03
Fax: + 49 (0) 25 96 / 52 93 04
Email: info@tierarzt-becker.de
Internet: www.tierarzt-becker.de

Spechzeiten

Mo. bis Fr. 1o.3o - 12.oo
Mo., Mi. u. Fr. 15.oo - 17.oo
Di. 17.oo - 19.oo
oder nach telefonischer Absprache. Donnerstag Nachmittag keine Sprechstunde (Bandansage beachten)

© 2011 Wilberg.de